Bankkauffrau/-mann

Ausbildungsziel

Die Ausbildung zur/ zum Bankkauffrau/-mann ist sehr abwechslungsreich und interessant. Die Ausbildung erfolgt im dualen System. 
Das heißt, sie lernen in der Theorie in der Berufsschule und können dann ihr Wissen in verschiedenen Geschäftsstellen und Abteilungen anwenden.
Unterstützt werden die Azubis während der 3-jährigen Ausbildung durch den innerbetrieblichen Unterricht und den Fernstudiengang zur/ zum Sparkassenkauffrau/-mann.

 Tätigkeitsgebiete

  • Im kundennahen Bereich: 
    • Beratung und Betreuung von Kunden 
    • nationaler und internationaler Zahlungsverkehr 
    • Kontoführung 
    • Geld- und Vermögensanlage (Anlage auf Konten, in Wertpapieren und anderen Finanzprodukten) 
    • Kreditgeschäft (Bau- Privat- und Firmenkredite) 
  • Im bankinternen Bereich 
    • Vertriebsmanagement/ Marketing 
    • Controlling und Rechnungswesen 
    • Revision/ Kontrolle 
    •  Marktfolge/ Nachbearbeitung 
  • In der Berufsschule
    • Zusätzlich zu Deutsch, Englisch und Sozialkunde werden bankspezifische Lernfelder wie Anlagegeschäft unterrichtet. Die Berufsschule findet im Blockunterricht statt.
      Zusatzqualifikation zum Finanzassistenten; Versicherung, Marketing und Steuern.

Anforderungen 

  • Spaß im Umgang mit Menschen 
  • verkäuferische Fähigkeiten 
  • gute Kenntnisse in der deutschen Rechtschreibung, Satzbau und Ausdruck 
  • gute Kenntnisse in Mathematik 
  • PC-Kenntnisse

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Bankfachwirt/ in 
  • Fachwirt/ in für Finanzberatung 
  • Bankbetriebswirt/ in 
  • Diplom-Bankbetriebswirt/ in