Kosmetiker/-in (duale Ausbildung)

Ausbildungsziel

Die Ausbildung erfolgt in dualer Form. Durch die Ausbildung zum Kosmetiker/-in werden die Auszubildenden befähigt, z. B. in den Bereichen Kosmetik-Institut, Kosmetik-Fachgeschäft, Kur- und Wellnesseinrichtungen, Reisekosmetikerin, Gebietsrepräsentantin, Chefkosmetikerin, Fachjournalistin (-beraterin)


Ausbildungszeit

3 Jahre

Ausbildungsbedingung

Abschluss eines Ausbildungsvertrages mit einem Ausbildungsbetrieb.

Unterricht

Allgemeine Unterrichtsfächer

  • Deutsch
  • Sozialkunde
  • Sport
  • Englisch

Fachtheoretischer Unterricht

  • WL (Wirtschaftslehre)
  • Beurteilen der Haut
  • Analysieren betrieblicher Arbeitsabläufe
  • Reinigen der Haut
  • Pflegen und Gestalten der Hände und Nägel
  • Bewirtschaften von Waren
  • Anwenden kosmetischer Massagen
  • Schützen + Pflegen der Haut
  • Pflegen der Füße und Nägel 
  • Präsentieren/Verkaufen von Waren und Dienstleistungen
  • Gestalten mit dekorativer Kosmetik
  • Unterscheiden kosmetischer Spezialbehandlungen
  • Unterstützen kosmetischer Behandlungen durch gesundheitsfördernde Maßnahmen