Kunst-Projekt

Langeweile – Nein Danke!

Schüler zwischen Prüfungen, Unterricht und Aktivitäten

Wir - Kristin, Julia, Lena und Jacqueline, Schülerinnen der Klassen FOS S16 und S15 des SBZ des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt, Schulteil Unterwellenborn, waren ein Wochenende lang zur Aushilfe in der Saale-Galerie in Saalfeld tätig.

Während dieser Tätigkeit lernten wir viel über Gemälde, Fotografien, die Arbeit eines Galeristen und über die Galerie selbst. Es fiel uns jedoch auf, dass ein entscheidender Faktor an unserer Schule fehlte – der Kunstunterricht! Allerdings wollten wir trotzdem gern unsere „künstlerische Ader“ ausleben.

Gesagt – getan. Gleich am Montagmorgen fragten wir unsere Fach- bzw. Klassenlehrerin Frau Mantzsch, ob es möglich sei, ein außerschulisches Projekt im Bereich der künstlerischen Tätigkeit zu starten. Sie unterstützte unser Engagement sogleich und machte sich mit uns auf die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten und passenden Terminen, für künstlerische Freiheit nach dem Unterricht.

So wurde aus unserem Archiv eine „Künstlerwerkstatt“, in welcher unter Eigenregie, mit Disziplin und viel Engagement, nach Schulschluss, zwei wunderbare Gemälde, aus Acrylfarben, auf einer 150x100 und einer 100x100 Leinwand, entstehen.

Diese sollen u.a. der Verschönerung des Schulhauses F dienen.

Uns allen macht diese willkommene Abwechslung, zwischen Prüfungsstress und Unterricht, sichtlich viel Spaß und selbst das Ausprobieren neuer Maltechniken gelingt uns allen gut.

Wir werden wohl noch die ein oder andere Stunde in unserer „Künstlerwerkstatt“ verbringen, bis die fertigen Gemälde ihren Platz an der Wand beziehen können. Darauf freuen wir uns schon jetzt.

Jacqueline Köser (FOS S15)