FOS Schüler erhielten Zeugnisse

Feierliche Zeugnisausgabe für Fachoberschüler des Staatlichen Berufsbildungszentrums des Landkreises Saalfeld Rudolstadt

Lernen zahlt sich aus - das konnten 54 Schüler der Fachoberschule des SBZ SLF-RU bestätigen.

Sie erhielten am Dienstag, dem 28.6.2018 in feierlicher Runde mit Eltern, Lehrern und Gästen in der Schlosskapelle Saalfeld den Lohn für ihre zweijährige Arbeit, ihre Zeugnisse über die Fachhochschulreife in den Bereichen Wirtschaft und Verwaltung, Soziales oder Technik. Damit stehen ihnen nun viele Wege der beruflichen Entwicklung offen, sei es das Studium an einer Fachhochschule, eine Ausbildung im öffentlichen Dienst oder eine duale Berufsausbildung.

Der stellvertretende amtierende Schulleiter Herr Korittke ließ in seiner Rede die vergangenen zwei Jahre Revue passieren, erinnerte dabei an gemeinsam gemeisterte Hürden, aber auch an interessante, erlebnisreiche Exkursionstage, wie die Fahrt zum Bundesrat nach Berlin oder den Besuch der Fachoberschule Gera. Auch der Besuch einer Gerichtsverhandlung am Amtsgericht Rudolstadt war den Schülern noch gut in Erinnerung.

Eindringliche Worte gab ihnen auch Herr Tschesch, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses des Landkreises mit auf den Weg. So betonte er, dass Lernen und Streben nur eine Seite für ein erfülltes Leben seien. Ebenso wichtig sei es, sich nicht als Einzelkämpfer zu sehen. Werte wie Hilfsbereitschaft, Selbstlosigkeit, Fürsorge oder Uneigennützigkeit, aber auch Dankbarkeit sollten das Denken und Handeln der jungen Menschen bestimmen.

Für musikalische Höhepunkte während der Feier sorgte eine Bläsergruppe der Musikschule Saalfeld unter Leitung von Herrn Lösche.

Abschließend bedankten sich die Schüler bei ihren Eltern, Lehrern und Mitschülern für gemeinsame unvergessliche Momente, für die Hilfe und Unterstützung in den letzten zwei Jahren und wünschten allen einen guten Start ins Berufsleben.